Das Dresdner Pyramiden-Fest ©
des 582. Dresdner Striezelmarktes am 10.12.2016

Jedes Jahr im Dezember steht der Dresdner Striezelmarkt im Zeichen des Pyramiden-Festes. Auch zum 582. Dresdner Striezelmarkt – am 10. Dezember 2016 – ist Pyramiden-Zeit!

Was verbirgt sich hinter diesem Pyramiden-Fest? Nachdem die größte Erzgebirgische Stufen-Pyramide der Welt im Jahre 1997 auf dem Dresdner Striezelmarkt eingeweiht und erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde, entstand im Jahre 1999 dieses speziell inszenierte Fest, mit dem von Jahr zu Jahr dieses einzigartige Ausstellungsstück in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit gelenkt und erneut in Szene gesetzt wird.

  • Pyramidenfest

Letztlich ist das Anliegen eine Würdigung des fleißigen, kreativen Schaffens der Kunsthandwerker und Spielzeugmacher auf dem Gebiet der Erzgebirgischen Holzkunst. Auf sehr anschauliche Weise wird den Besuchern an diesem Tag die Meistermarke Sachsen spielerisch und unterhaltend dargeboten werden.

Eröffnet wird das Dresdner Pyramidenfest um 13:30 Uhr. Verschiedene Figuren der größten erzgebirgischen Stufenpyramide der Welt stellen sich in ihrer arteigenen Weise vor und Dieter Uhlmann, der Geschäftsführer vom Verband der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., erzählt Wissenswertes rund um die weltgrößte erzgebirgische Stufenpyramide und ihre Geschichte.

  • Die größte Erzgebirgische Stufenpyramide

Im Anschluss beginnt der traditionelle Sangeswettstreit um eine original erzgebirgische Stufenpyramide. Aufgerufen zur Teilnahme an diesem musikalischen Wettstreit ist jeder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren, der es sich zutraut auf der Striezelmarkt Geschichtenbühne ein Weihnachtslied zu interpretieren. 10 Teilnehmer werden ausgewählt und für den Sangeswettstreit eingeladen. Eine Jury wird die dargebotenen Leistungen beurteilen und bewerten. Die Ehrung der Sieger des Sangeswettstreites wird gegen 15.30 Uhr erfolgen. Den glücklichen Gewinnern winken dann herrliche originale Pyramiden aus dem Erzgebirge, die persönlich vom Geschäftsführer des Verbandes der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., Herrn Dieter Uhlmann überreicht werden. Der Sangeswettstreit avanciert mittlerer Weile auch als Sprungbrett für junge Talente. Bester Beweis dafür ist der Sieger vom Jahr 2007 Nicki Schwarz, der bereits in mehreren MDR Fernsehsendungen zu sehen und zu hören war. Ab 14.45 Uhr lädt das Pyramidenfest zu einem Konzert mit Olaf Berger ein. Der bekannte Schlagersänger wird bekannte, traditionelle und eigene Weihnachtsmelodien vortragen.

Samstag, 10.12.2016

Kindereisenbahn

10:00

geöffnet von 10:00 bis 21:00

Weihnachtsbäckerei

10:00

Die Kinderbackstube
geöffnet von 10:00 bis 18:00

Märchenhaus

10:00

Märchenstunde
geöffnet von 10:00 bis 15:00

Der Eintritt ist frei – Anmeldung erforderlich.

Anmeldung unter:
alexander & partner
Tel. 0351 / 410 79 55
info@alexander-und-partner.de

Knusperhaus

10:00

geöffnet von 10:00 bis 19:00

Pflaumentoffelhaus

10:00

Das Pflaumentoffelhaus
geöffnet von 10:00 bis 19:00

Wichtelkino

10:00

Wichtelkino
geöffnet von 10:00 bis 18:00

Dresdner Geschichtenbühne

13:30

Eröffnung des Pyramidenfestes

Verschiedene Figuren der größten erzgebirgischen Stufen-Pyramide der Welt ,stellen sich in ihrer arteigenen Weise vor und Dieter Uhlmann, der Geschäftsführer des Verbandes der Erzgebirgischen Kunsthandwerker und Spielzeughersteller e.V., erzählt Wissenswertes rund um die weltgrößte erzgebirgische Stufenpyramide und ihre Geschichte.

14:00

Sangeswettstreit um die Striezelmarkt-Pyramide

mit kleinen Talenten und jungen Künstlern

14:45

Weihnachten mit Olaf Berger

weihnachtliches Konzert mit dem sympathischen Entertainer Olaf Berger aus Dresden

Märchenhaus

15:00

Striezelmarktgeschichten
geöffnet von 15:00 bis 21:00

Anmeldung erforderlich.

Eintritt zum Erwärmen der Stube: Erwachsene 3,- Euro, Kinder bis 12 Jahre 2,- Euro

Anmeldung unter:
meiSACHSEN
Tel. 0351 / 481 8816
info@meiSachsen.de

Dresdner Geschichtenbühne

15:30

Die Prämierung

der Sieger des Sangeswettstreits um die Striezelmarkt-Pyramide

Dresdner Weihnachtstheater am Adventskalender

15:45

Das Puppentheater öffnet seine Pforten

dresdner-figurentheater mit Jörg Bretschneider
„Lieschen Radieschen“

16:15

Der Weihnachtsmann öffnet ein Adventskalenderfenster

Dresdner Geschichtenbühne

16:30

Der Weihnachtsmann kommt

vom Adventskalender u. a. mit Liedern, Geschichten & Wünschen

Dresdner Kreuzkirche

17:00

Johann Sebastian Bach - Weihnachtsoratorium BWV 248

Johann Sebastian Bach
Kantaten 1 – 3
Susanna Martin, Sopran
Susanne Langner, Alt
Julian Prégardien, Tenor
Klaus Mertens, Bass
Dresdner Kreuzchor
Dresdner Philharmonie
Kreuzkantor Roderich Kreile, Leitung

Weihnachtsmanntelefon

17:30

unter 0351 / 488 2412
geöffnet von 17:30 bis 19:00

Dresdner Geschichtenbühne

18:00

Weihnachten mit Cliff Canalas

weihnachtliches Konzert mit dem bekannten slowakischen Sänger

19:00

Lege deine Sorgen nieder

ein weihnachtliches Konzert mit VocalBerries – Dresden

20:00

Königliche Weihnachten

eine Audienz mit Friedrich August II. – Kurfürst von Sachsen

0 Warenkorb.