Die Pfefferkuchenprinzessin

Zur Geschichte der Pfefferkuchenprinzessin

Im Jahre 2005 wurde die Idee von Peter und Alexander Siebecke geboren, jährlich eine Pfefferkuchenprinzessin zu küren. Im Jahre 2006, anlässlich des Dresdner Striezelmarktes, Deutschlands ältestem Weihnachtsmarkt, erhobt Prinz Rüdiger von Sachsen die erste Pfefferkuchenprinzessin in ihren Stand. Anliegen ihrer Majestät ist es, als Repräsentantin für dieses verführerische, köstliche Gebäck aus der Region zu werben.

Wer kann Pfefferkuchenprinzessin werden?

Bewerben dürfen sich alle Mädchen aus Deutschland im Alter von 6 bis 10 Jahren. Einzige Bedingung, die Bewerberinnen müssen einer künstlerischen Tätigkeit nachgehen. Dafür erhält die Auserwählte unter den Bewerberinnen eine finanzielle Unterstützung während der Amtszeit für ihre künstlerische Ausbildung und jeden Tag einen Pfefferkuchen und das ein Jahr lang.

Hier finden Sie weitere Informationen und die Anmeldekarte als Download

Die Galerie der Pfefferkuchenprinzessinnen

  • Linda die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2006Linda die 1.
  • Pauline die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2007Pauline die 1.
  • Sarah Melissa die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2008Sarah Melissa die 1.
  • Michelle die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2009Michelle die 1.
  • Celine die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2010Celine die 1.
  • Sarah die 2.Pfefferkuchenprinzessin 2011Sarah die 2.
  • Marie die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2012Marie die 1.
  • Madeleine die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2013Madeleine die 1.
  • Joelle die 1.Pfefferkuchenprinzessin 2014Joelle die 1.
  • Pfefferkuchenprinzessin 2016Pfefferkuchenprinzessin 2016

0 Warenkorb.