Das Dresdner Pflaumentoffelfest ©

Im Mittelpunkt des Festes steht der historischen Abriss über die Entstehung des Dresdner Pflaumentoffels und seine Wandlung zum Glücksbringer .

  • Pflaumentoffel groß und klein

Der Pflaumentoffel ist ein aus Trockenpflaumen zusammengestecktes Männchen. Er gehört zu den traditionsreichsten Figuren des Dresdner Striezelmarktes. Eine erste Urkundliche Erwähnung stammt aus dem Jahre 1801. Im dieser Zeit verkauften Striezelkinder den Pflaumentoffel als weihnachtlichen Glücksbringer. Seine Form als Schornsteinfeger verdankt er den Waisenknaben des 19. Jahrhunderts. Diese sieben- bis achtjährigen Kinder mussten die Essen und Schlote von innen reinige und trugen einen schwarzen Umhang mit Kapuze und dienten so als Vorbild für den Pflaumentoffel.

Sonntag, 04.12.2016

Dresdner Kreuzkirche

09:30

Gottesdienst zum 2.Advent

Werke von Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy, John Rutter
Dresdner Chor der Sächsischen Posaunenmission
Tilman Peter, Leitung

Knusperhaus

10:00

geöffnet von 10:00 bis 19:00

Pflaumentoffelhaus

10:00

Das Pflaumentoffelhaus
geöffnet von 10:00 bis 19:00

Weihnachtsbäckerei

10:00

Die Kinderbackstube
geöffnet von 10:00 bis 18:00

Kindereisenbahn

10:00

geöffnet von 10:00 bis 21:00

Märchenhaus

10:00

Märchenstunde
geöffnet von 10:00 bis 15:00

Der Eintritt ist frei – Anmeldung erforderlich.

Anmeldung unter:
alexander & partner
Tel. 0351 / 410 79 55
info@alexander-und-partner.de

Wichtelkino

10:00

Wichtelkino
geöffnet von 10:00 bis 18:00

Dresdner Geschichtenbühne

14:15

Dresdner Pflaumentoffelfest

„Eine zauberhaft runde Pflaumentoffelstunde “
Geschichten um den Dresdner Pflaumentoffel
mit den original Traditionsfiguren vom Dresdner Striezelmarkt,
und dem „Zauberpeter“, Magie mit Dr. Peter Kersten

Märchenhaus

15:00

Striezelmarktgeschichten
geöffnet von 15:00 bis 21:00

Anmeldung erforderlich.

Eintritt zum Erwärmen der Stube: Erwachsene 3,- Euro, Kinder bis 12 Jahre 2,- Euro

Anmeldung unter:
meiSACHSEN
Tel. 0351 / 481 8816
info@meiSachsen.de

Dresdner Weihnachtstheater am Adventskalender

15:45

Das Puppentheater öffnet seine Pforten

dresdner-figurentheater mit Jörg Bretschneider
„Der kochende Wolf“

16:15

Der Weihnachtsmann öffnet ein Adventskalenderfenster

Dresdner Geschichtenbühne

16:30

Der Weihnachtsmann kommt

und stimmt die kleinen und großen Besucher des Striezelmarktes auf die Adventszeit ein

Dresdner Kreuzkirche

17:00

Orgelkonzert zum 2.Advent

„Hell und Dunkel“ Werke von Johann Sebastian Bach, Sergej Rachmaninow, Marcel Dupré, Alexander Glasunov, Sofia Gubaidulina, Sergej Ljapunov Alexander Ivanov (Keitum/Sylt), Orgel

Weihnachtsmanntelefon

17:30

unter 0351 / 488 2412
geöffnet von 17:30 bis 19:00

Dresdner Geschichtenbühne

18:00

Musikalische Weihnachtsgrüße aus dem Schwarzwald

ein weihnachtliches Konzert mit dem Frauenchor des Chorverbandes Enz

19:00

Maria durch ein Dornwald ging

ein weihnachtliches Konzert mit dem Posaunenchor der Auferstehungskirche Dresden Plauen

20:00

Königliche Weihnachten

eine Audienz mit Friedrich August II. – Kurfürst von Sachsen

0 Warenkorb.